loader image

Ich war mit meiner knapp 3-jährigen Tochter am Pfingstsonntag in Wieselburg und es war so unglaublich schön zuzusehen, wie gut es ihr wieder gefallen hat.🥰 Leider ist es ihr dann Mal zu laut gewesen und natürlich ist das Spielen🎈 heraußen auch sehr anziehend. Sie wollte zu der Lebensübergabe nicht mehr mitgehen und ich war sehr traurig, dass wir das nicht erleben dürfen. Doch der Geist Gottes weht wie er will.🕊️ Durch eine kleine Verletzung musste ich sie trösten und hab mich in den hinteren Reihen mit ihr hingesetzt. Zur richtigen Zeit waren wir in der Kirche und ich konnte erneut mein Leben Jesus übergeben. Zu guter Letzt muss man sagen, hat sie es dann wieder super gefunden und ich musste ihr ein paar Mal sagen, dass es schon zu Ende ist und die Kirche schon zusammen geräumt werden soll.
Danke Jesus! 🕊️🙌